Wir gehen der Ursache auf den Grund ...

Altes Wissen, neu belebt.

Spagyrik nach Dr. Zimpel, eine ganzheitliche Therapie für Mensch & TierLebensbaum

Ebenso wie die Phytotherapie, die Homöopathie, die Bachblüten, die Schüsslersalze und die Spurenelemente vereint die Spagyrik Potentiale all dieser Therapien. Sie stellt aber vorallem ein in sich geschlossenes System dar, dass sich an der Suche nach der tiefliegenden Ursache von Krankheit orientiert. Im Mittelpunkt dieses therapeutischen Systems stehen die aus Pflanzen gewonnenen spagrischen Essenzen. Durch einen komplexen, durch die Alchemie hervorgegangenen Prozess kann die Kraft und das Potential zur Entfaltung gebracht werden.

Die Herstellung der spagyrischen Essenzen nach Dr. Zimpel basiert auf drei wesentlichen Stufen: der Gärung, der Destillation und der Veraschung. Spagyrik heißt "trennen" und wieder "zusammenführen". Durch die verschiedenen Herstellungsstufen wird die gesamte Kraft der Pflanze nutzbar gemacht. Es werden nur Pflanzen aus biologischem Anbau verwendet.
Die Anwendung weicht ganz wesentlich vom blossen Bekämpfen eines bestimmten Symptoms ab. Ziel ist es, die Ursache aufzuspüren und dort mit der Anwendung anzusetzen. Das eigentliche Ungleichgewicht sozusagen beim "Schopfe" packen

 

Die Aurum Essenzen werden auf der Basis der spagyischen Essenzen, infopathisch hergestellt.

Das Anwendungsgebiet ist breit gefächert:
- akute und chronische Blockaden
- Haut, Lunge, Darm, Herz, Dünndarm, Knochen
- Magen, Milz, Niere, Blase, Muskeln
- Leber, Galle, Augen, Gelenke
- Unerfüllter Kinderwunsch (Geburtsvorbereitung, ...)
- Kinderthemen, Ausleitung
- Entgiftungskurs bei Demineralisierung
- Flugzeugschutz, Strahlenschutz (Bestrahlung, ...)
- Hormonelles Gleichgewicht (PMS, Wechseljahre ...)
- Immunschutz (Bakterien, Pilze, ...)
- Normalisierung von Werten
- Zähne (Kieferblockaden, Zahnsanierung, Amalganausleitung, Fehlstellungen ..)
- und vielen mehr ...

Aurum Essenzen für Tiere

Die Aurumessenzen werden direkt ins Maul gesprüht, sofern möglich. Die Essenzen können aber auch über das Futter und die Aura gesprüht werden.

bis 2kg: 1 Sprühstoss

2kg – ca. 20kg: 2 Sprühstösse

ab 20kg: 3 Sprühstösse

Großvieh - Pferde / Kühe: 5 Sprühstösse

Äusserliche Anwendung
Aurum Essenzen können auch äusserlich angewendet werden. Bei akuten Verletzungen viertelstündlich und bei chronischen, langanhaltenden Blockaden / Verletzungen wird die betroffene Zone 3x täglich direkt besprüht, ebenso in der Ausheilungsphase. Die Aurum Essenzen haben sich hervorragend in Kombination mit Heilerde für die äussere Anwendung - auf die Heilerde 10 Spritzer Spagyrik geben und 3 Spritzer auf die betroffene Stelle - bewährt.

Vorsicht
Augen, Ohren, Nüstern, Genetalbereich sind empfindliche Zonen. Verwenden Sie die Aurum Essenzen bitte nicht in diesen Bereichen und auch nicht direkt auf offene Wunden, da der darin enthaltene Alkohol bzw. das Salz brennt. Offenen Wunden werden mit der Aurum Essenzen abgetupft.

Ganzheiltiche Grüße

Ihre NHT & HE Elisabeth